Olwisheim

67170
Olwisheim
03 88 69 55 58
Rathaus@olwisheim.fr

Lage und Zufahrt

  • Olwisheim
  • Olwisheim
  • Olwisheim
Olwisheim ist eine Dorfstraße. Der Standort der Gemeinde Olwisheim ist zumindest seit der Römerzeit relativ alt. Die nahe gelegene Stadt Brumath, etwa 7 km entfernt, war ein römisches Militärzentrum namens Brotomagus. Die Stadt Olwisheim ist Schauplatz des Überlebens einer alten elsässischen Tradition, der Maie oder Maiestecke, auch „Les Arbres de Mai“ genannt. Diese Tradition findet wie folgt statt: Jedes Jahr im Mai, am Vorabend der Himmelfahrt am Donnerstag, treffen sich die jungen Leute des Dorfes (nur Männer über vierzehn, ledig) auf dem zentralen Platz des Dorfes. (Place des Tilleuls). Ihre Mission ist wie folgt: Stellen Sie während der Nacht diskret einen Baum vor bestimmte Häuser; diejenigen, in denen junge unverheiratete Mädchen über vierzehn leben. Der Bürgersteig ist in der Regel teilweise mit Stroh bedeckt. Jedes Jahr feiert die Stadt Olwisheim am Abend des 13. Juli den Sturm auf die Bastille. Die Rede des Bürgermeisters eröffnet den Abend, musikalisch unterbrochen vom örtlichen Chor. Der alljährliche Anlass der gemeinsamen Freude findet heute Abend am 13. Juli normalerweise auf dem zentralen Platz des Dorfes statt. Traditionell fahren wir mit der Verteilung von Wecke am 14. Juli fort (ein traditionelles Gebäck, eine Art Brioche-Mann).