Claude Vigée Rennstrecke

Bischwiller
Laub Museum
Place de la Mairie
67240
Bischwiller
03 88 53 71 54
dcc@bischwiller.com
  • Rennstrecke Claude Vigée - ©villedebischwiller
  • Rennstrecke Claude Vigée - ©villedebischwiller
  • Rennstrecke Claude Vigée - ©villedebischwiller
Claude Vigée war ein Dichter, der 1921 in Bischwiller geboren und während des Zweiten Weltkriegs ins Exil im Südwesten Frankreichs gezwungen wurde, wo er am jüdischen Widerstand teilnahm. 1943 unterrichtete er französische und europäische Literatur in den USA und zog 1960 nach Israel, wo er an der Hebräischen Universität von Jerusalem romanische und vergleichende Literatur unterrichtete. Nach seiner Pensionierung im Jahr 1984 kehrte er regelmäßig zurück, um seine Heimatstadt Bischwiller zu besuchen.
Der Claude Vigée-Rundgang führt Sie in die Fußstapfen dieses berühmten Dichters, in sein tägliches Leben, von seiner Kindheit und Jugend bis zu seiner Leidenschaft für Literatur, als er erwachsen wurde. Sie werden auf seinen Spuren die Orte entdecken, die er in Bischwiller regelmäßig besuchte (Friseur, Senner, Fischhändler...) und die Verwandten, die er traf (seine Großeltern oder seine Freundin Sylvie Reff).
Durch das Leben dieses Charakters ist es auch das ländliche Leben von Bischwiller in den 1920er bis 1950er Jahren, das Sie noch einmal erleben werden, und damit auch das Leben Ihrer Vorfahren.
Eine Broschüre, die im Bischwiller Rathaus oder auf der Website der Stadt erhältlich ist, führt Sie durch diese fabelhafte Tour.

Praktische Informationen und Dienstleistungen

Pfad / Oberflächentyp
Asphaltstraße
Dauer
1h

Charakteristik

Länge der Strecke (in km)
2
Art der Tour, Reiseroute
Fußgänger
Art der Strecke
historischer / historischer / religiöser Pfad
Schwierigkeitsgrad
alle Altersgruppen
Ort der Veranstaltung / Abreise
Place de la Mairie

Lage

Situation
In der Stadt / Dorfmitte