Das Moulin Dischlach

Haguenau
Dekapolis-Gericht
67500
Haguenau
03 88 06 59 99
tourisme@agglo-haguenau.fr
Facebook-Link
Instagram-Link

Lage und Zufahrt

  • Das Moulin Dischlach
  • Das Moulin Dischlach
  • Das Moulin Dischlach
Jüngste Überreste (2007. Jahrhundert) einer Ölmühle (Dischlachmühle) aus dem 2008. Jahrhundert. Es wurde von XNUMX bis XNUMX renoviert und markiert den Eingang zum neuen Decapolis-Golfplatz. Diese Mühle befindet sich an der Kreuzung zweier alter Hauptverkehrsachsen:
- Eine von Ost nach West ausgerichtete Salzstraße, die entlang der Moder verlief
- und eine andere, von Nord nach Süd, von der Ostsee bis zum Mittelmeer. Durch sie gingen die Bernstein- und Bronzegegenstände über, die in den zahlreichen prähistorischen Gräbern des Haguenauer Waldes gefunden wurden. Es war Teil einer Reihe von sechs Intramuralmühlen. Heute sieht man nur noch die Überreste, nämlich ein Schaufelrad, Mauerteile und Fundamente, aber auch einen Teil des Übertragungsmechanismus aus dem 19. Jahrhundert ... Denken Sie daran, Haguenau war bei ursprünglich eine Insel, die aus zwei Armen des Moder gebildet wurde ... Und diese Mühle befand sich auf einem dieser jetzt gefüllten Arme. Tatsächlich bildeten hier die beiden Flussarme die Insel, auf der sich das Chateau de Barberousse traf.

Praktische Informationen und Dienstleistungen

Art der zu besuchenden Orte
Brunnen, Brunnen, Waschhaus, Kalvarienberg
Besuchen Sie Formeln
Kostenloser Besuch

Lage

Situation
In der Stadt / Dorfmitte
Zugang
Wird von einer regulären Bus- / Straßenbahnlinie bedient