Mathildes Lieblinge

Haguenovienne, die sich leidenschaftlich für Museen und Kultur einsetzt und bis vor kurzem die Museen der Stadt kuratiert, erzählt uns Mathilde Humbert von Haguenau ...

Testimony ...

<< mir Haguenau, ist es vor allem auf den Spuren berühmter historischer Persönlichkeiten, professionelle Verzerrung zu folgen!

BarbarossaBegrüßen Sie mich zunächst jeden Morgen, wenn ich meinen Arbeitstag um beginne Historisches Museum. Dann kommt Xavier Nessel, der Gründer des Museums, dessen Nachteulengeist sich versteckt, wenn wir uns der Öffentlichkeit öffnen.

Mathilde Humbert - Historisches Museum Haguenau

Ein bisschen in die Grand'Rue gehen einkaufenIch treffe das Majestätische Synagoge rue du Rabbin Bloch und kommt am an Forum Platz das stelle ich mir immer so lebhaft vor wie im mittelalter! Genau gegenüber steht das Elsässisches Museum und seine astronomische Uhr.

Wenn die Moder überquert nicht mehr das Stadtzentrum, einige Orte erinnern an die Kanäle, die ich gerne auf den Postkarten finde, die wir aufbewahren Stadtarchiv, im Gebäude des Historischen Museums.

Zögern Sie nicht, dorthin zu gehen, um das zu entdecken Altes Haguenau wo die Erinnerung kostbar verewigt ist.

Moder - Moulin Haguenau
Haguenau 1919
Rue St Georges - Haguenau

Die Stadt kann durch Gehen mit der Nase in der Luft entdeckt werden. Wenn Ludwig XIV. 1677 nicht die totale Zerstörung der Stadt angeordnet hätte, wären wir vielleicht die mittelalterliche Stadt geblieben, die von gewünscht wurde Frédéric Barbarossa.

Aber die Haguenovianer sind hartnäckig: Kein Konflikt hat ihre Entschlossenheit überwunden!

Dank ihrer Hartnäckigkeit haben sie die Stadt im Laufe der Jahrhunderte erzogen und verschönert. Das macht das aus Charme unserer Stadt : es ist mehrfach, lebendig, es ist nicht nie eingeschlafen.

Ich denke immer an unsere Sylvan-Wurzeln, wenn ich herumlaufe. Ich denke oft an die keltischen Völker, die gekreuzt haben der Wald für ihre heiliger und magischer Charakter.

Foto Haguenau Wald

Die Stadt und der Wald haben lange zusammen existiert und man kann das eine nicht verstehen, ohne das andere entdeckt zu haben.

Wenn Haguenau und sein Massiv sind eine wunderbare Zeitmaschine für mich, ich rate jedem zu kommen und die aufzusaugen Magie dieser Orte.

Bäume sowie die Steine rede viel über diese Seite von Nordelsass ! >>

Theaterplatz - Haguenau-Denis Merck
Fischerturm - Haguenau - Denis Merck
St. Georges Kirche - Haguenau - Denis Merck
Fischerkai - Haguenau - Denis Merck

Vielen Dank an Mathilde für ihr Zeugnis!